Zahnarzt Dr. Ina Gerlach - Startseite

Homöopathie

Prinzip:

„Es schließt die Wunde der Speer nur, der sie schlug“.
(Parsifal)

  • Begründet 1790 durch Samuel Hahnemann.
  • Personotrope Medizin, d. h. keine alleinige Betrachtung von Krankheiten, sondern der kranke Mensch steht im Mittelpunkt.
  • Prinzip: „Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt“, d. h., der Therapeut wählt aus allen uns zur Verfügung stehenden Substanzen die Ähnlichste aus und setzt sie als Heilmittel ein.
  • Homöopathie ist Erfahrungsheilkunde, Regulations- und Umstimmungstherapie.
  • Grundsubstanzen homöopathischer Arzneien sind:
    • Elemente, Säuren, Salze, andere natürliche Elementverbindungen, Tiergifte, Krankheitserreger, Heilpflanzenextrakte
  • Durch „Potenzierung“, d. h. Förderung der energetischen Wirkung wird die Heilkraft der Naturstoffe geweckt.
  • Es kann mit Einzelmitteln und mit sogenannten Komplexmitteln behandelt werden.
  • Zum Finden des passenden Einzelmittels ist eine lange, ausführliche und alle Lebensbereiche berührende Befragung und Untersuchung erforderlich, behandelbar sind grundsätzlich alle Krankheiten und Störungen, wenn die Lebenskraft des Patienten ausreicht.

Nach oben

Applied Kinesiology